Drucken
Zugriffe: 105

Am 25. und 26.01. trafen sich Vertreter bestehender SchülerForschungsZentren, in der Konzeption neuer Zentren Engagierte sowie Kooperationspartner und Förderer aus der MINT-Bildung zum jährlichen Erfahrungsaustausch. Neben der intensiven Vernetzung und der Auszeichnung der Sieger im Konzeptwettbewerb 2017 stand eine fachdidaktische Reflexion der Wirkung der Arbeit im SchülerForschungsZentrum sowie organisatorische Rahmenbedingungen auf dem Programm.

Erstmals konnte auch das neue SFZ Hamburg, das sicherlich eines der schönsten SFZ-Einrichtungen Deutschlands ist, besichtigt werden. Gleich zwei vom Ministerium abgeordnete Lehrer bereichern die Forschungsarbeit im SFZ-Hamburg. Auch in Schleswig-Holstein gibt es Neuerungen in Sachen SFZ-Gründung. Hier hat das Bildungsministerium im vergangenen Jahr gleich 11 SFZ-Standorte ins Leben gerufen, die zugleich finanziell gefördert werden.
Neben der Besichtigung wurden zugleich interessante Workshops angeboten. Im Workshop 3 wurde beispielsweise die Zusammenarbeit zwischen SchülerForschungsZentren, Schulen und Schulbehörden aufgezeigt. Tanja Ahlers, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und Jörg Triebel, Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, berichten von ihren Erfahrungen in der Begleitung und Unterstützung der SchülerForschungsZentren in Schleswig-Holstein bzw. Thüringen und standen für Tipps und Diskussionen zur Verfügung.

Ein Höhepunkt des Tages war die Preisverleihung Konzeptwettbewerb SchülerForschungsZentren 2017, die im Zoologischen Museum der Universität Hamburg stattfand.

Ausgezeichnet wurden…
Jugendforschungszentrum HELLEUM Berlin
Schülerforschungszentrum von expirius, Ambach
solaris Schülerforschungszentrum, Chemnitz
MINT-Zentrum Südhessen
Xenoplex, Ortenau
VDI Schülerforschungszentrum Nürnberg

Mit einem gemeinsamen Abendessen und einem Rundgang durch die Sammlung des Zoologischen Museums der Universität Hamburg endete der erste erfolgreiche Tagungstag.

Der nächste Tag begann mit dem sehr interessanten Vortrag „MINT-Bildung im SchülerForschungsZentrum: Ein Blick aus der Fachdidaktik“ von Prof. Dr. Ilka Parchmann, IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel.
Mit weiteren Workshops und einer Postersession der teilnehmenden Zentren klang die hervorragende Veranstaltung, die von der Herz-Stiftung und Jugend forscht organisiert wurde, aus.

Die 4. Fachtagung SFZ wird im März 2019 an der Universität Erlangen stattfinden.

Text und Fotos: Erwin Dribusch